Unser Naturparadies

Die Region Kleinwalsertal

Das Kleinwalsertal mit seiner einmaligen Lage in den Allgäuer Alpen als direkt anfahrbares und trotzdem sagenhaft ruhigen Gebiet bietet natürlichste Umgebung in allen Jahreszeiten:

  • Wanderparadies im Sommer
  • Wandern in 3 Höhenlagen
  • Wintersportparadies im Winter
  • Winterwanderwege, Skitouren, Optimale Skipisten und Langlaufloipen
  • Intakte und weitestgehend unberührte Natur
  • Mountainbiken, Abenteuerprogramme, Themenwanderungen, Nordic Walking
  • Genussregion Österreich

Frühling im Kleinwalsertal:

Im Frühling wenn der letzte Schnee geschmolzen ist, sprießen die jungen Blümchen auf unseren Wiesen. Die noch frische Luft mischt sich mit den wärmenden Sonnenstrahlen. Das klare Schmelzwasser, das die Bächlein herunterfließt ist klar und noch frisch. Atmen Sie tief ein und genießen Sie die herrliche Frühlingsszenerie, die das Kleinwalsertal bietet.

Frische Frühlingsluft und Wiesenblüten

Sommer im Kleinwalsertal:

Saftige Almwiesen unter kobaltblauem Berghimmel erkunden, begleitet vom fröhlichen Geläut der Kuhschellen. Das Oswalda Hus liegt mitten im sagenhaften Walser Naturreich. Nur wenige Schritte vom Haus entfernt liegen die schönsten und größten Wander- und Kletterparadiese diesseits der Alpen. Darüber hinaus locken ein buntes Kultur- und Veranstaltungsprogramm, gesellige Abende in unseren Berghütten oder Sonnenaufgangstouren für Romantiker, die das Erwachen der Natur hautnah erleben möchten.

Wandern durch den Bergsommer

Herbst im Kleinwalsertal:

Ruhe kehrt ein. Der Herbst erwacht. Die bunte Jahreszeit der Berge ist mit vielen Naturschauspielen und Attraktionen durchzogen. Der Höhepunkt dieser Jahreszeit ist mit Sicherheit der Almabtrieb an dem das Jungvieh von den Alpen herabgetrieben wird und im Tal die Hirten den Bergsommer feiern.

Herbst - der Höhepunkt des Jahres

Winter im Kleinwalsertal:

Ein Wintermärchen... das schneeverwöhnte Kleinwalsertal liegt im größten österreichisch-deutschen Skigebiet und bietet bis über 2000 m Skivergnügen in allen Schwierigkeitsgraden. 47 Lifte – mit einem einzigen Skipass – führen auf die rund 124 km Pisten von Ifen, Walmendingerhorn, Fellhorn, Kanzelwand u. v. m. – grenzenloser Skispaß von Weihnachten bis Ostern für Skifahrer, Snowboarder, Telemarker und Tourengeher.

Die reizvolle Winterlandschaft lädt jedoch auch zum Wandern auf den ca. 50 km präparierten Wanderwegen, auf frühmorgendliche Skitouren und Schneeschuhwanderungen, zünftige Rodelpartien, zum Langlaufen oder winterlichen Nordic Walken. Und dann den Tag ausklingen lassen - ganz entspannt in der Sauna oder bei wohltuenden Massagen.

Ein unvergleichliches Wintervergnügen