von Joachim Müller

Unsere Bio-Küche – gesund, kreativ und total regional

Wenn wir im Oswalda Hus von Essen sprechen, dann meinen wir genießen mit allen Sinnen. Doch da wir gerne ganzheitlich denken, zählen für uns auch die schonende Zubereitung der Lebensmittel, deren Herkunft und Produktionsweise, Saisonalität, das Zusammenspiel der Zutaten und die Bekömmlichkeit.

Die Bio-Küche im Hotel Oswalda Hus in Riezlern im Kleinwalsertal

Kleinwalsertal,

Die Bio-Küche im Oswalda Hus – gesund, kreativ und total regional

Die Bio-Küche im Hotel Oswalda Hus in Riezlern im Kleinwalsertal

Es ist uns eine Herzensangelegenheit, dass sich im Oswalda Hus jeder – vom Fleisch- und Fischgenießer über den Vegetarier bis hin zum Veganer – rundum wohl fühlt und sich entsprechend seines persönlichen Lebensstils abwechslungsreich ernähren kann. Deshalb sorgen wir dafür, dass alle drei Ernährungskonzepte im Speisenangebot gleichwertig berücksichtigt werden. 

In unserer Küche verarbeiten wir aus tiefer Überzeugung nur Lebensmittel, die nachweislich zu 100 % BIO und nach AT-BIO-301 zertifiziert sind. Zudem achten wir darauf, dass alle Produkte regionaler Herkunft sind. Dies hat auch zur Folge, dass im Oswalda Hus ausschließlich frische und saisonale Ware ihren Weg auf die Teller unserer Gäste findet. Einige Produkte wie das Schweinefleisch stammen sogar aus unserer eigenen Landwirtschaft und dem hauseigenen Kräutergarten. Zu unseren Lieferanten zählen auch Kleinwalsertaler Kleinbetriebe wie etwa der Biohof von Jodok Fritz aus Riezlern, dem wir unseren frischen Ziegenkäse zu verdanken haben. Regionaler geht es kaum.

Die meisten Produkte beziehen wir vom regionalen Biogroßhandel Ökoase BioWelten in Immenstadt. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, die regionale und biologische Landwirtschaft besser vor Ort zu vermarkten und so ein starkes Band zwischen Landwirten und Verbrauchern zu knüpfen. Ein angeschlossener Verein kümmert sich um den Erhalt, den Ausbau und mehr Vielfalt in der regionalen Bio-Landwirtschaft.

Die Bio-Küche im Hotel Oswalda Hus in Riezlern im Kleinwalsertal

Mit Respekt für die Schätze der Natur

Die Bio-Küche im Hotel Oswalda Hus in Riezlern im Kleinwalsertal

Mir liegt besonders viel daran, alle Lebensmittel – von Rinderfilet bis zum Schnittlauch – mit Respekt zu behandeln. Dazu gehört meiner Auffassung nach auch, sie schonend zuzubereiten, so dass ihre Frische und die Nährstoffe bestmöglich erhalten bleiben.

Unserer Meinung nach sollte ein gutes Essen nicht nur gut schmecken, sondern auch ein gutes Gefühl hinterlassen. Deshalb achte ich bei Kreation der Gerichte auch auf ein harmonisches Zusammenspiel der Zutaten und die Bekömmlichkeit. Selbstverständlich nehme ich auf Anfrage auch gerne Rücksicht auf individuelle Nahrungsmittelunverträglichkeiten.

Was noch zu einem guten Essen gehört

Genießen in der Gaumenstube des Hotel Oswalda Hus in Rizlern im Kleinwalsertal

Neben natürlichen, handverlesenen Produkten und einer liebevollen Zubereitung gehören auch genügend Zeit, ein stilvolles Ambiente und die richtige Begleitung zu einem guten Essen. Deshalb servieren wir im Oswalda Hus das Abendessen immer zu einer festen Zeit, so dass die Gäste dem Essen auch eine gewisse Priorität einräumen und es bewusst in ihren Tagesablauf integrieren. In unserer Gaumenstube genießen die Gäste in einem modern-alpinen Ambiente. Eine reizreduzierte Einrichtung sorgt dafür, dass das Essen im Fokus der Aufmerksamkeit steht und viel Holz schafft eine natürliche Wohlfühlatmosphäre. Für die richtige Begleitung muss der Gast jedoch selbst sorgen. Außer beim Wein, denn unser 650 Jahre alter Weinkeller hält eine erlesene Auswahl guter Tropfen bereit. Als ausgebildeter Sommelier empfehle ich unseren Gästen gerne den individuell passenden Wein.

Zurück